Downloads & Materialien

  • Wahl­prüf­stei­ne zur Bür­ger­schafts­wahl 2020

    PDF her­un­ter­la­den und lesen

  • Haus­auf­ga­ben : Wich­ti­ger Bau­stein für den Schu­ler­folg oder ein Rück­schritt in schu­li­sche Stein­zeit?

    PDF her­un­ter­la­den und lesen

  • Mit­glie­de­r­in­for­ma­ti­on vom 03. Mai 2018 zur Mit­glie­der­ver­samm­lung vom 03. Mai 2018
    PDF her­un­ter­la­den und lesen

  • Fort­schrei­bung der Lehr­er­bil­dung in Ham­burg - An­mer­kun­gen des GTSV zur Druck­sa­che 21_11562
    PDF her­un­ter­la­den und lesen

  • Qua­li­tät im Ganz­tag - eine Er­klä­rung des Lan­des­vor­stan­des Ham­burg im Mai 2017
    PDF her­un­ter­la­den und lesen

  • Zwei­tes Ge­spräch des Ham­bur­ger Vor­stan­des des Ganz­tags­schul­ver­ban­des zur Um­set­zung des Bür­ger­schafts­be­schlus­ses zur Wei­ter­ent­wick­lung des Ganz­tags (Drs. 21/4866 vom 14.6.2016) mit Herrn Se­na­tor Rabe (06.02.2017) statt.
    PDF her­un­ter­la­den und lesen

  • Stel­lung­nah­me des Lan­des­ver­ban­des Ham­burg des Ganz­tags­schul­ver­bands zur neuen Dienst­ver­ein­ba­rung zum Ein­satz von Lehr­kräf­ten in Ganz­tags­schu­len nach Rah­men­kon­zept in schu­li­scher Verant­wor­tung (GTS)
    PDF her­un­ter­la­den und lesen

  • Ers­tes Ge­spräch mit Schul­se­na­tor Ties Rabe

    am Diens­tag, 02.11.2016, hatte der Vor­stand des Lan­des­ver­bands Ham­burg ein Ge­spräch mit Herrn Se­na­tor Rabe. Ziel die­ses Ge­sprä­ches war es etwas mehr In­for­ma­tio­nen zu den ge­plan­ten Um­set­zun­gen der be­schlos­se­nen Maß­nah­men zur Ver­bes­se­rung des Ganz­ta­ges an Ham­bur­ger Schu­len zu er­fah­ren.

    Der Se­na­tor in­for­mier­te uns zu­nächst um­fas­send über die der­zei­ti­gen Über­le­gun­gen.
    Ich möch­te an die­ser Stel­le über drei we­sent­li­che Kern­punk­te des Ge­sprä­ches be­rich­ten:

    Per­so­nal­ver­stär­kung:

    Der Ham­bur­ger Ganz­tag soll in den nächs­ten 2 Jah­ren mit einem Kos­ten­vo­lu­men von rund 17 Mil­lio­nen Euro ge­stärkt wer­den, davon gehen ca. 5 Mil­lio­nen an die GBS, der Rest an die GTS-Schu­len (Ganz­tags­schu­len nach Rah­men­kon­zept). Es wurde sehr deut­lich, dass be­wusst die GTS-Schu­len ge­stärkt wer­den wol­len. Wei­ter­hin wird ein trans­pa­ren­te­res Sys­tem der Ver­tei­lung ent­wor­fen.

    Qua­li­täts­ent­wick­lung:

    In der nächs­ten Zeit soll ein Fokus der Ganz­tags­schul­ent­wick­lung auf der Qua­li­täts­ent­wick­lung lie­gen. Noch ist der Bil­dungs­er­folg von Ganz­tags­schu­len nicht em­pi­risch nach­weis­bar. Um neue Bil­dungs­chan­cen durch den Ganz­tag aus­zu­schöp­fen, müs­sen be­ste­hen­de Sys­te­me wei­ter­ent­wi­ckelt und ver­bes­sert wer­den.

    Dies pas­siert ei­ner­seits durch die Ein­füh­rung von Ganz­tags­aus­schüs­sen, aber auch durch die Stär­kung der Rolle der Ganz­tags­ko­or­di­na­tor*in­nen. We­sent­lich aber durch die Ent­wick­lung von Qua­li­täts­kri­te­ri­en.

    Wir als GTSV freu­en uns sehr über die Tat­sa­che, dass es bei der Ent­wick­lung der Qua­li­täts­kri­te­ri­en Be­tei­li­gungs­mög­lich­kei­ten für uns als Ver­band geben wird.

    Ganz­tags­ko­or­di­na­ti­on:

    Die Frage nach der Stär­kung der Rolle des Ganz­tags­ko­or­di­na­tor*in stieß auf „of­fe­ne Ohren“ (wört­lich!). Auch die Not­wen­dig­keit eines/r Koor­di­na­tor*in für jede Schu­le stand außer Frage.

    Für jede Ganz­tags­schu­le nach Rah­men­kon­zept sind daher zu­sätz­lich Mit­tel in Höhe von 12.500 € (z.B. etwa 12 WAZ für Lehr­kräf­te) vor­ge­se­hen. Damit gibt es ab dem nächs­ten Schul­jahr eine in die­ser Form bis­her nicht vor­han­de­ne Finan­zie­rungs­mög­lich­keit für die Ganz­tags­ko­or­di­na­to­ren­stel­le.

    Wir freu­en uns, dass un­se­re Stel­lung­nah­me zur Qua­li­täts­ent­wick­lung an Ganz­tags­schu­len durch Stär­kung der Ganz­tags­schul­ko­or­di­na­to­ren“ hier ein wenig Gehör ge­fun­den hat!

  • Qua­li­täts­ent­wick­lung an Ganz­tags­schu­len durch Stär­kung der Ganz­tags­schul­ko­or­di­na­to­ren

    Als Ganz­tags­schul­ver­band set­zen wir uns seit mehr als 60 Jah­ren für eine wei­te­re Stär­kung der
    Ganz­tags­schul­ent­wick­lung und deren bun­des­wei­te Um­set­zung ein. Der Ver­band ver­steht sich als
    bun­des­weit agie­ren­der In­ter­es­sen­ver­tre­ter, der im Aus­tausch mit Bil­dungs­po­li­tik und -
    ad­mi­nis­tra­ti­on, mit Leh­rer- und El­tern­ver­bän­den seine päd­ago­gi­schen und so­zi­al­po­li­ti­schen
    Ar­gu­men­te in die De­bat­te trägt.
    Be­reits im Jahr 2014 ent­stand aus dem Netz­werk der Ganz­tags­schul­ko­or­di­na­to­ren hin­aus diese
    Stel­lung­nah­me, die im Kon­text der qua­li­ta­ti­ven Wei­ter­ent­wick­lung der Ham­bur­ger
    Ganz­tags­schu­len eine struk­tu­rel­le Stär­kung der Funk­ti­on des Ganz­tags­schul­ko­or­di­na­tors
    na­he­legt. Das Ham­bur­ger Netz­werk Ganz­tags­schul­ko­or­di­na­ti­on er­mög­licht seit 2007 Aus­tausch
    und ge­gen­sei­ti­ge Be­ra­tung für alle Ham­bur­ger Ganz­tags­schu­len mit über drei­hun­dert
    ver­tre­te­nen Schu­len aus allen Schul­for­men und Stadt­tei­len.
    Der Lan­des­ver­band Ham­burg des Ganz­tags­schul­ver­bands­möch­te sich im Fol­gen­den der
    Stel­lung­nah­me des Netz­wer­kes an­schlie­ßen. Wei­ter­hin un­ter­stützt wird die Stel­lung­nah­me vom
    VHS (Ver­band Ham­bur­ger Schul­lei­tun­gen) und dem Grund­schul­ver­band/Lan­des­grup­pe Ham­burg.

    PDF her­un­ter­la­den und lesen